Der Rasse- und Ziergeflügelzuchtverein Neunkirchen-Seelscheid, Much und Umgebung e.V. richtete, wie immer, seine Ausstellung zum Ende des Jahres aus. Zugleich war diese Schau auch unsere letzte dieser Zuchtsaison und somit der Abschluss eines recht erfolgreichen Zuchtjahres.

Neben einigen Pekingenten, zeigten wir dieses Mal auch drei Tiere unserer perlgrau-wildfarbigen Warzenenten. Außerdem Federfüßige Zwerghühner in schwarz und Zwerg Sulmtaler in gold-weizenfarbig.

Mit unseren Ergebnissen waren wir sehr zufrieden, zumal, so spät im Jahr, die meisten Tiere ihre Blüte bereits überschritten hatten. Zu schaffen gemacht hat uns in diesem Jahr auch das anhaltend schlechte Wetter mit viel Regen und entsprechender "Matsche" in den Ausläufen. Somit war die Reinigung der Tiere unerlässlich und die Schauvorbereitung entsprechend aufwändig.

Die Kollegen des "Hühnerclub Much" haben wieder einmal eine schöne, abwechslungsreiche Schau mit vielen verschiedenen Rassen und Farbschlägen auf die Beine gestellt. Leider sind auch hier rückläufige Tierzahlen zu vermelden.

Wir hoffen, dass sich das Blatt in der nächsten Zuchtsaison wieder wendet und wir Ende 2018 erneut unseren Jahresabschluss in Much begehen können.

Einer unserer schwarzen Federfuss-Hähne. Eigentlich hätten wir jeden mitnehmen können. Die sind in diesem Jahr alle richtig gut.

Ein Züchter-Trio des RGZV-Radevormwald 

 

Prämierter Warzenenten-Erpel                                                                                         

 

 Dietmar als Aushilfe an der Kasse